Montag bis Freitag:
07:00 – 19:30 Uhr

Jameda
Schienentherapie in Mönchengladbach

Schienentherapie

Eine Zahnschiene kann heut zu Tage für verschiedene Behandlungen genutzt werden. Wichtig dabei ist, dass eine Schiene auf die Therapie eines jeden einzelnen Patienten angepasst ist. Nicht für jede Behandlung kann ein und dieselbe Art von Schiene verwendet werden.

Schienen bei CMD Erkrankungen

Viele Menschen leiden unter Schmerzen im Kopf- und Nackenbereich, doch die Wenigsten wissen, dass die Ursache Störungen im Kiefergelenk sein kann.

Durch eine Funktionsanalyse ermitteln wir welche Störungen des Kiefergelenkes bei Ihnen vorliegen und besprechen mit Ihnen die darauffolgende Therapie.

Durch das Erstellen einer individuellen Aufbissschiene, wird zum einen Ihr Kiefergelenk stabilisiert und zum anderen Ihre Zähne vor Knirschen und starkem Zusammenpressen geschützt. Denn nicht in wenigen Fällen kommen Kiefergelenksbeschwerden von unterbewusstem Arbeiten mit den Zähnen in Form von Knirschen, Reiben und Pressen.

Neben einer Schiene ist in vielen Fällen, vor allem zu Beginn der Therapie, eine zusätzliche Behandlung beim Osteopathen oder Physiotherapeuten notwendig.

Korrekturschienen

Zahnfehlstellungen lassen sich zum Glück mittlerweile nicht mehr nur durch festsitzende Zahnspangen korrigieren. Vor allem im Frontzahnbereich verwendet man dafür bei Erwachsenen lieber unsichtbare Kunststoffschienen, die einen im Alltag nicht mehr einschränken. Je nach Zahnstellung und Korrekturwünschen ist ein Hinzuziehen eines Kieferorthopäden nicht weiter erforderlich und die Therapie kann direkt bei uns in der Praxis erfolgen.

Zunächst besprechen Sie zusammen mit Ihrem behandelnden Arzt die gewünschte Zahnstellung. Ein daraufhin erstelltes Modell veranschaulicht Ihnen das zukünftige Ergebnis. Erst danach wird eine für Sie passende Schiene angefertigt. Die Therapie erfordert zwischen ein bis acht Schienen, jeweils abgestimmt auf die bereits veränderte Stellung, und dauert im Durchschnitt vier Monate.

Ob kleine Zahnlücken, gedrehte oder schiefe Zähne, durch die Kunststoffschiene erzielen wir nicht nur effektive und ästhetisch schöne Ergebnisse, sondern diese Schienen sind auch um einiges kostengünstiger als andere Schienen.

Schnarcherschienen

Regelmäßiges nächtliches Schnarchen ist für sich und seine Mitmenschen nicht immer einfach zu ertragen. Man selbst kann nichts für das Schnarchen, aber heutzutage muss sich keiner länger damit abfinden.

Eine Schnarcherschiene ist schnell erstellt und im Regelfall für Jedermann geeignet.

Die Schiene schiebt den Unterkiefer leicht nach vorne, so dass der Gaumensegel frei bleibt und eine normale Luftzirkulation entstehen kann. Damit gehören unruhige Nächte der Vergangenheit an.

Zurück zur Startseite